Radtour Amalfiküste Amalfitana Golf von Neapel

Radtour Lugano - Abruzzen - Amalfi 2002
Radtour Lugano - Abruzzen - Amalfi 2002
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Ottaviano - Amalfi
11. Etappe (Dienstag, 18. Juni 2002)
Etappenverlauf

Ottaviano – Pompei – Castellammare – Vico – Positano – Amalfi

Etappendaten
Etappenlänge: 65 km
Aufstieg gesamt: 690 m
Abfahrt: 09:10 Uhr
Ankunft: 15:10 Uhr
Nettofahrzeit: 3 h 45 min
Fahrzeit + Pausen: 6 h
v Ø (netto): 17,4 km/h
v Ø mit Pausen: 10,8 km/h
Höhenprofil
Vormittag
Mittag
Nachmittag
Abend

Höchsttemperatur bei 33°C

Bericht

Von Ottaviano (Kampanien) aus fahren wir Richtung Pompei. Auf den großen Basaltsteinen geht es mit dem Rennrad nur langsam voran. Wie gestern sind die großen Müllcontainer überfüllt und viele Mülltüten und sonstiger Müll liegen im großen Umkreis daneben. Offenbar streikt mal wieder die Müllabfuhr. Die Region Neapel scheint eine Art rechtsfreier Raum zu sein. Während man sich im übrigen Italien meist an die Helmpflicht hält, fahren hier fast alle ohne Helm. Drei Personen - auch Jungendliche und Kinder - auf einem Motorroller sind keine Seltenheit. Es wird ständig gehupt, oft ohne erkennbaren Grund. Rote Ampeln werden mit Betätigung der Hupe überfahren. In Pompei gehen wir kurz in den Bahnhof. Dort sehen wir zwei kleine, verwahrloste Hunde - kein Ort für Tierfreunde. Von Pompei aus fahren wir Richtung Küste und dann nach Castellammare. Ab hier hat man einen schönen Blick auf den Golf von Neapel und den Vesuv. Mit der Küstenstraße hinter Castellammare haben wir wieder guten Belag unter den Reifen und alles wirkt auf einmal wieder "zivilisiert". Wir fahren über Vico nach Meta und von dort über einen Berg zur Amalfiküste. Über die landschaftlich sehr schöne, steigungsreiche Küstenstrecke fahren wir am malerischen Positano vorbei bis nach Amalfi (Kampanien). Kurz vor erreichen des Ortes nehmen wir uns ein Hotelzimmer.

Landschaftlich hervorzuhebende Abschnitte: Castellammare - Amalfi

"Unschöne" Abschnitte:  Straßen bis Castellammare - aber sollte man mal erlebt haben

Verkehr: Meist starker Verkehr bis Castellamare, dann nachlassend und später nur noch mäßig Verkehr

Übernachtung: Hotel, 80 EUR ohne Frühstück (Zweibettzimmer)
Bewertung: Nichts besonderes, zu teuer (viele englische Touristen in Amalfi - vielleicht deshalb ...)

Abendessen in Amalfi: Pasta 6,00 EUR - Gemischter Salat 3,00 EUR - Wasser 1 l 2,00 EUR - Pane e Coperto 2,00 EUR

Bild 1: Bei Castellammare am Golf von Neapel mit Vesuv im Hintergrund
Bild 2: Blick von Vico über den Golf von Neapel zum Vesuv
Bild 3: Positano
Bild 4: Amalfiküste und Positano
Bild 5: Blick von der Küstenstraße auf Amalfi
Zurück zum Seiteninhalt